Currently Browsing: journal

Besuch einer Freilerner-Gemeinschaft auf Bornholm, Dänemark

Besuch einer Freilernergemeinschaft auf Bornholm. Eliane vor ihrem Haus

Auf der Suche nach unserem „Dorf“, wo Kinder frei sein dürfen, wo man sich gegenseitig achtet und Kindern auf Augenhöhe begegnet, bin ich auf die Freilerner-Gemeinschaft Bornholms gestoßen. Über diesen Besuch berichte ich in diesem Artikel. Wie ich von der Freilerner-Gemeinschaft auf Bornholm erfuhr Es ist Dezember. Eine Leserin schreibt unter einen meiner schulkritischen Facebook-Posts, […]

CONTINUE READING

Weibliche Vorbilder aus Wissenschaft und Gesellschaft

In diesem Artikel gebe ich Impulse zum Thema weibliche Vorbilder und stelle eine neue Kinderbuchserie vor, in der mutige Frauen, Erfinderinnen und Wissenschaftlerinnen kindgerecht porträtiert werden. Auf ein Buch der Serie gehe ich speziell ein. Denkmuster aufbrechen Als Mama von zwei Töchtern liegt mir viel daran, meine Kinder in ihrer Weiblichkeit, aber auch ihrer Rolle […]

CONTINUE READING

„Bye Bye Plastik“: Steffi sagt dem Plastikmüll auf Bornholm den Kampf an

"Bye Bye Plastik": Steffi sagt dem Plastikmüll auf Bornholm den Kampf an

Steffi Schroeter lebt auf Bornholm und hat eine Leidenschaft für Wale. Am Meer lebend und in der Beobachtung der Tiere wird sie zunehmend mit den Folgen von Plastikmüll konfrontiert. Sie startete daraufhin das Projekt „Bye Bye Plastik“ und möchte nun andere Menschen motivieren, dieses auf ihre Stadt oder Region anzuwenden und gemeinsam Einwegplastik zu vermeiden. […]

CONTINUE READING

Auf der Suche nach Bullerbü

Auf der Suche nach Bullerbü - Alternatives Familienleben gesucht! - zweitöchter

Wir haben uns auf den Weg nach Bornholm gemacht, um diese wunderschöne Insel zu entdecken. Wir wollen wissen, ob wir es hier als Familie dauerhaft aushalten könnten, ob die Insel unserer Vorstellung von Bullerbü gerecht wird.

CONTINUE READING

Wir brauchen mehr altersgemischtes Spielen und Lernen

Wir brauchen mehr altersgemischtes Spielen und Lernen

Kinder lernen am besten von anderen Kindern. Leider sind sie in unserer Gesellschaft in Kindergärten, Schule oder Kursen zu oft nach Alter und Fähigkeiten getrennt. Dabei hat altersgemischtes Spielen und Lernen viele Vorteile. Ich zeige Dir, welche das sind und wie Du Deinem Kind altersgemischtes Spielen im Alltag ermöglichen kannst.

CONTINUE READING

Mehr Vorfreude statt Vorsorge in der Schwangerschaft

Mehr Vorfreude statt Vorsorge in der Schwangerschaft - zweitöchter

Bei einer Schwangerschaft ist heute kaum noch eine Frau „guter Hoffnung“. Viel mehr begibt sie sich direkt in die Maschinerie der Vorsorgeuntersuchungen. Es gilt Fehler und Krankheiten bei Mutter und Kind zu finden. Die Vorfreude kommt zuletzt. Im Buch „Vorfreude statt Vorsorge“ von Sophie Mikosch habe ich viele gute Anhaltspunkte gefunden, wie Du Deine Schwangerschaft […]

CONTINUE READING

Wie Eltern ihre Kinder entspannt loslassen

Eltern haben Sorgen und Ängste, wenn es um ihre Kinder geht, die allein die Welt entdecken. Sie wollen ihre Kinder vor möglichen Gefahren schützen. „Wild World“ von Julia Dibbern und Nicola Schmidt möchte Eltern bestärken, ihre Kinder entspannt und sorgenfrei in diese wilde Welt loszulassen und gibt konkrete Tipps, wie ihnen das gelingen kann.

CONTINUE READING

Mit Kindern entdecken: Was lebt in der Wiese?

Die Wiese - Bilderbuch für Kinder

Wir schauen uns an, welche Tiere und Pflanzen den Lebensraum Wiese ausmachen und finden auch so einige davon im neuen Bilderbuch „Die Wiese“.

CONTINUE READING

Großelternzeit: Elterngeld und Elternzeit auch für Großeltern

Das Gesetz zum Elterngeld ist sehr eng formuliert und ich bin für mehr Freiheit in der Ausgestaltung. So sollten auch Großeltern, die sich um die Enkel kümmern Elternzeit nehmen und Elterngeld beziehen dürfen. Ich bin für die Einführung einer Großelternzeit.

CONTINUE READING

8 Gründe, warum Schule für mich als System versagt

8 Gründe, warum Schule für mich versagt - Freilernen, Schulfrei, alternative Schule - zweitöchter

In Deutschland gilt die Schulpflicht. Für mich ist sie erzwungene Bildung, quasi Schulzwang. Denn wer nicht in die Schule geht, wird dazu gezwungen. Ob und was jemand lernen will, hat derjenige auch nicht zu entscheiden. Er wird gezwungen zu lernen, er bildet sich nicht freiwillig. Er wird gebildet.

In der Beschäftigung mit der auch für uns bald sehr präsenten Schulpflicht habe ich jedoch so einige Bedenken. Und das sind:

CONTINUE READING