Wir entdecken die Wildnis vor unserer Haustür

Entdecke die Wildnis vor Deiner Haustür - zweitöchter

Die Natur ist überall. Man muss sie nur sehen und erkennen können. Mit dem Kinderbuch „Die Natur – Entdecke die Wildnis vor Deiner Haustür“ erlernen Kinder den Blick für die Natur in ihrer Umgebung. Das umfangreiche Buch ist ein tolles Nachschlagewerk für Kinder ab 8 Jahren.

Worum geht es?

Die Geschichte beginnt bei den altern Ägyptern und wir stellen uns vor, wie die Welt vor unseren modernen Städten aussah. Sofort fällt auf, dass damals die Natur viel stärker sichtbar – eine richtige Wildnis war. Heute steckt die Wildnis eher in, zwischen, auf, über und unter den Häusern, Äckern und Wäldern.

Nach einem kurzen Guide wie wir diese Wildnis angemessen erkunden, geht’s schon los. Wir lernen Spuren zu lesen, lernen Insekten, Amphibien, Vögel, Reptilien, Blumen und Bäume und Säugetiere (inklusive dem Menschen) mit ihren jeweiligen Lebensräumen und Anpassungen daran kennen.

Am Ende des Buches folgt geballtes Wissen zur Erdgeschichte, den Lebensraum Wasser, das Weltall und die Atmosphäre.

Besonderheiten

Besonders gut gefallen mir die Anregungen zur Achtsamkeit in der Natur. So wird auf einer Seite empfohlen, sich auf den Boden zu legen, nach oben zu schauen und die „Gedanken fliegen zu lassen.“ An einer anderen Stelle wird der Leser angehalten, Zugvögel zu beobachten – im Grunde auch eine Achtsamkeitsübung.

Abwechslung zu den inhaltsreichen Texten bieten auch die zahlreichen Anleitungen. So kann man lernen, wie eine Schaukel gebaut wird, wie Nistkästen aufgestellt werden oder wie man Saatbriefchen oder Blumenkränze anfertigt. Ich finde, das sind alles sinnvolle Fähigkeiten und anwendbares Wissen für Kinder.

Illustrationen

Die Illustrationen sind überwiegend in grau, orange und blau gehalten. In der Mitte des Buches befinden sich 16 farbige Seiten, die alle angesprochenen Tiere und Pflanzen noch einmal in ihren realistischen Farben zeigen. Diese Seiten finde ich sehr wichtig, da sich meine Tochter die abgebildeten Schlangen in schwarz und orange schwer vorstellen konnte.

Vorlesen oder Selbstlesen?

Wir lesen vor

Das Buch „Die Natur – Entdecke die Wildnis vor Deiner Haustür“ wird ab einem Alter von 8 Jahren empfohlen. Wir lesen es momentan unserer 5-Jährigen vor. Das funktioniert gut, da es viele Illustrationen zum Anschauen gibt. Die Texte sind recht detailliert und eine gute Basis für längere Gespräche zu den verschiedenen Themen. Wir lassen uns also meist von ein bis zwei Seiten inspirieren und anschließend treiben.

Für Selbstleser

Kinder, die bereits selbst lesen können, werden bis zu einem Alter von 12 Jahren viel Interessantes in diesem Buch finden. Es eignet sich gut als Nachschlagewerk oder zum Schmökern zu Hause. Für unterwegs ist es eher nicht gedacht. Dafür ist es zu schwer.

Fazit

Das Buch ist wirklich sehr umfangreich. Es fasst meiner Meinung sämtliches Wissen aus Biologie, Heimat- und Sachkunde sowie Teile von Geografie zusammen, das man bis zur 10. Klasse in der Schule lernt. Mehr braucht es eigentlich nicht.

Auch für uns Erwachsene gibt es noch viel zu lernen. Oder wusstest Du, dass der Wanderfalke das schnellste Tier der Welt ist (300 km/h)? Oder kannst Du die verschiedenen Gesteinsarten auseinander halten?

Als Geschenk würde ich das Buch für naturbegeisterte Selbstleser ab etwa 8 Jahren empfehlen. Dann macht das Buch richtig Spaß!

Infos zum Buch:

Autorinnen: Maria Ana Peixe Dias, Ines Teixeira do Rosario
Illustration: Bernardo P. Carvalho
368 Seiten, Hardcover
Verlag: Beltz&Gelberg

Buch „Die Natur“ kaufen*

Weiterlesen

Gehmeditation mit Kindern

Waldspiele für Kinder ab 3 Jahren

Kinderbuch „Die Wiese“ – ebenfalls von Beltz&Gelberg

Pinne diesen Artikel:

Kinderbuch "Die Natur" - Entdecke die Wildnis vor Deiner Haustür

Teile diesen Artikel

Related Posts

Wenn ich abends neben meinen schlafenden Kindern weine Die bewusste Entscheidung für "nur" ein Kind - 2 Mütter berichten

Comments

  1. Antworten

    Hi Diana,
    das ist ja ein tolles Buch!
    Unser Emil ist noch zu klein zum Vorlesen, aber bald ziehen wir an einen Waldrand und ich freue mich jetzt schon sehr darauf, mit ihm die Tiere zu beobachten, die uns dann besuchen kommen.

    Wir werden also viel über die Tiere und Pflanzen reden und staunen, die in unserer Heimat wachsen.

    Und da mein Mann und ich gerne tauchen, wird es uns auch wahnsinnig viel Spaß machen, mehr über die Meerestiere zu lernen 🙂 Dazu können wir dann auch unsere eigenen Bilder von unterwasser raus suchen!

    Liebe Grüße aus Erfurt,
    Julia

    • Yvonne vB
    • 27. Juni 2019
    Antworten

    Die Buchvorstellung macht mich sehr neugierig! Danke erst einmal dafür. 🙂
    Unser Lütter (4) liebt die Tiere des Waldes sehr und freut sich derzeit über jedes Reh, das in seinen Blick kommt.
    Unsere Zweite (7) liebt Rehe (wegen Bambi) und die Wassertiere, sowie die heimischen Vögel. Warum fliegt denn nur die Amsel zum Efeu? – wurde ich gefragt. Seitdem sie weiß, wo manche Vogelfamilien wohnen, denkt sie manchmal daran in deren Nähe etwas leiser zu sein, Rücksicht zu nehmen.
    Unsere Große (9) möchte gerne Astronautin werden oder Tierärztin… Greifvögel faszinieren sie.

    Jedoch kann ich mir gut vorstellen, dass wir noch ganz andere tolle Sachen in dem Buch entdecken könnten und ich bestimmt auch noch die ein oder andere Info bekomme… 🙂

    Ganz lieben Dank auch für die tolle Verlosung!

    1. Antworten

      Liebe Yvonne,
      Du hast das Buch gewonnen!
      Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!
      Liebste Grüße,
      Diana

    • Isabel
    • 27. Juni 2019
    Antworten

    Das Buch klingt so toll! Da mir das Achtsamkeitsthema sehr am Herz liegt, würde ich mich sehr über ein Exemplar freuen, um das Thema mit meinem Sohn von dieser Warte aus zu erforschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

0 shares