Telefonberatung zum Elterngeld-Trick

Für viele von euch hat die Kommentarfunktion zum Elterngeld-Artikel in der letzten Zeit nicht ausgereicht. Oft habe ich lange mit Leser*innen hin und hergeschrieben oder meine Antwort kam zu spät.

Um euren Fragen sehr zeitnah gerecht zu werden, habe ich eine Telefonsprechstunde eingerichtet.

In dieser Telefonberatung sprechen wir 20 Minuten über Deinen konkreten Fall. Du kannst in dieser Zeit auch Fragen ganz allgemein zum Elterngeld, zur Elternzeit oder der Selbstständigkeit stellen.

SCHRITT 1: Termin auswählen

Hier kannst Du einen zeitnahen Termin gleich morgen oder in der kommenden Woche vereinbaren. Du musst eine Bestätigungsmail via Calendly bekommen, dann hat es geklappt.

SCHRITT 2: Zahlung

Bitte sende nach der erfolgreichen Terminvereinbarung die Beratungsgebühr in Höhe von 23,90€ über den unten stehenden PayPal-Button.

Erst dann ist der Termin verbindlich. Von Dir nicht wahrgenommene Termine sind nicht erstattungsfähig.

Diana von zweitöchter

Seit Mai 2019 führe ich diese Beratung durch. Innerhalb von 7 Monaten habe ich über 120 Eltern beraten.

Bisher habe ich mich immer von glücklich beratenen Eltern verabschiedet, die nun zuversichtlich in ihre finanzielle Zukunft schauen. Das macht mir sehr viel Spaß und das kann man am Telefon auch hören!

Ich freue mich auf unser Gespräch!
Deine Diana

Was andere über die Beratung sagen

Mareike M.: „Diana war mir auf Anhieb super sympathisch. Sie hat mir alle Fragen beantworten können, die ich hatte und mir sogar noch Tipps für meine eigene Webseite gegeben. Außerdem hat sie mir über meine Fragen hinaus Tipps zur Elternzeit gegeben, was ich sehr gut fand. Sie erklärt alles leicht verständlich und ich habe vollstes Vertrauen in ihre Kompetenz. Die Zeit hat ausgereicht, um alles besprechen zu können.“

Julia S.: „Nach wenigen Sätzen hat mir Diana erklärt, dass der Trick für uns nicht in Frage kommt. Aber ihr Wissen rund um rechtliche Themen zu Elternzeit und Elterngeld haben uns gemeinsam auf eine andere Idee gebracht. Nun werde ich wohl doch noch aus den vollen schöpfen und die Elternzeit mit unserem 2. Kind finanziell unbeschwert genießen können. Danke!“

Haftungsausschluss

Im Rahmen dieser Telefonberatung übernimmt die Beraterin keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Beraterin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Auch steht die Beraterin in keiner Verbindung zu einer staatlichen Behörde zu diesem Thema.

Diese Beratung ist in keiner Weise eine Rechtsberatung in Elterngeld- und/oder Steuer-Fragen. Ich berichte lediglich von eigenen Erfahrungen. Selbstverständlich kannst Du Dich gern von Deiner Elterngeldstelle zu diesem Thema beraten lassen, denn jeder Einzelfall ist anders!