6 Gründe, warum Du eine Tragehilfe brauchst

Eine Tragehilfe macht dich so viel flexibler und unabhängiger als ein Kinderwagen und Dein Baby findet es mit Sicherheit auch toll. Hier meine 6 Gründe, warum Du Dir neben dem Kinderwagen eine Tragehilfe anschaffen musst.

1. Wenn Du Dein Baby in einer Tragehilfe transportierst, hast Du die Hände frei und kannst im Laden alles in Ruhe begutachten oder das große Kind – wie in meinem Fall – an die Hand nehmen.

 

2. Mit einer Tragehilfe kannst Du aufs nächste Stadtfest gehen und musst Dir keine Gedanken darübermachen, wie Du den Kinderwagen durch die Menschenmenge buxierst.

 

3. Du kannst mit einer Tragehilfe viele Outdoor-Aktivitäten unternehmen, die mit einem Kinderwagen unmöglich sind, z.B. (im Gelände) Wandern oder Golfen (ja, auch das ist möglich!). Meine beste Freundin war mit ihrer Kleinen sogar schon Bogenschießen und hatte sie dabei auf dem Rücken. 🙂

 

4. Bei Regen hast Du mit der Tragehilfe außerdem den Vorteil, dass Du einen Regenschirm aufspannen kannst. Mit Kinderwagen müsstest Du diesen dann einarmig schieben.

 

5. Dein Baby schläft in den meisten Fällen eher ein und länger am Stück als im Kinderwagen, da es durch die Körperwärme und Bewegungen immer versichert wird, dass Du da bist.

 

6. Die Tragehilfe lässt Dich Treppen und schlechte Wege ganz leicht überwinden und Du bist nicht auf Fahrstühle, Umwege oder eine helfende Hand angewiesen.
Beispiel fürs Tragen am Bauch oder auf dem Rücken
Du kannst Dein Baby nach Belieben am Bauch oder auf dem Rücken tragen.

Für welche Tragehilfe Du Dich letztendlich entscheidest, spielt meiner Meinung nach keine so große Rolle. Am besten lässt Du Dich von einer Trageberaterin in Deiner Nähe dazu beraten oder probierst einfach aus, was Dir am besten gefällt.

Falls Du Dir eine Manduca Babytrage anschaffen möchtest, zeige ich Dir hier auf meinem YouTube-Kanal, wie Du Dein Baby am Bauch oder auf dem Rücken tragen kannst:

 


Hier findest Du auch noch ein paar gute Artikel zum Thema „Welche Trage ist für mich am besten geeignet?“

Auf muetterberatung.de gibt es eine knappe Übersicht als Einstieg

Eine super Übersicht über gefühlt ALLE Tragehilfen auf Nestling.org

Mamaclever hat einige Testberichte zu Tragehilfen zusammengesammelt

 

Teile diesen Artikel

Related Posts

Mal was anderes backen? Zucchinikuchen! Dehnungsstreifen? Na und!

Comments

  1. Pingback: Wandern mit Baby - zweitöchter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

6 shares